Infos Europäischer Referenzrahmen

Informationen zum Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen 

1996 wurde vom Europarat ein gemeinsamer europäischer Referenzrahmen beschlossen. Dieser ist die Grundlage für die Entwicklung von Lehrplänen, Prüfungen, Lehrwerken, usw. Er beschreibt, welche Kenntnisse und Fertigkeiten man entwickeln muss um erfolgreich zu kommunizieren.

Auch hat man durch ihn die Möglichkeit Sprachkurse zu vergleichen. Oder aber sich selbst und seine Sprachkenntnisse einzuschätzen.

Es gibt sechs Niveaustufen (A1 bis C2). Hierbei unterscheidet man zwischen elementarer Sprachverwendung (A1-A2), selbständiger Sprachverwendung (B1-B2), sowie kompetenter Sprachverwendung (C1-C2).

Detailliert werden die Niveaustufen in folgendem Dokument beschrieben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinsamer_Europ%C3%A4ischer_Referenzrahmen